featured image

Auf der Suche nach Sachspenden für die Wohnungslosentagesstätte „Eggerheim“

Von Männerkleidung über Schlafsäcke bis zu Hygieneartikel: Katrin Strac aus dem Bezirk Völkermarkt, Leiterin der Wohnungslosentagesstätte „Eggerheim“ in Klagenfurt, bittet um Sachspenden unterschiedlichster Art für die BesucherInnnen der Tagesstätte. Abgegeben werden können diese in der neuen Sachspendenannahme die heute ihre Pforten öffnet und im „carla“ Shop in Klagenfurt.

Die tägliche Suche nach einem passenden geschützten Schlafplatz ist Alltag für Obdachlose in Kärnten. Sie kommen meist aus ländlichen Gebieten in die Landeshauptstadt. Mit im Gepäck: Alles was sie an ihrem Körper tragen.

©pixabay

Ohne Geld und sauberer Kleidung dafür mit einem knurrenden Magen finden sie in der Wohnungslosentagesstätte Eggerheim nicht nur einen Ort wo sie sich und ihre Kleidung waschen können, sondern auch einen Ort der Begegnung. Es werden warme Mahlzeiten, Lebensmittel und Bekleidungsgutscheine angeboten. Hier treffen sie sich mit anderen Menschen und erfahren Beratung. Damit obdachlose Männer und Frauen wieder Fuß fassen können, bietet das „Eggerheim“ ihnen vorübergehend eine Postadresse und hilft bei der Inanspruchnahme von Fördermaßnahmen.

„Was sich für viele Menschen wie ein böser Traum anhört, ist für etliche Besucherinnen und Besucher unserer Tagesstätte leider Realität,“ sagt Eggerheim-Leiterin Katrin Starc. Sie bittet dringend für die wohnungslosen Menschen um Hygieneartikel wie Cremes, Rasierer, Bodylotion, Zahnbürste, Deo, Waschmittel, Damenhygieneartikel (Binden und Tampons), Kämme, Haarbürsten, Taschentücher und Toilettenpapier. Dringend gebraucht werden auch Lebensmittel wie Fertiggerichte (Dosen), Haltbarmilch und Kaffee (gemahlen und Bohnen).

Gesammelt werden zurzeit besonders Jeans, kurze Hosen, Kurzarmshirts, Kapuzenjacken, Boxershorts, Schildkappen, Sandalen, Crocs und Turnschuhe für Männer. Gebraucht werden auch Schlafsäcke und Isomatten. Starc: „Wir sind für jede Spende dankbar, die dabei hilft, obdachlose Menschen in unserer Stadt kostenlos und unbürokratisch mit frischer und sauberer Kleidung zu versorgen. Schon jetzt ein herzliches Danke dafür.“

Die Sachspenden können ab heute, den 20. August, von Montag bis Freitag, in den Zeiten von 9 bis 13 und 14 bis 17:30 Uhr, in der neuen Sachspendenannahme und Sortierung in der Kolpinggasse 6 in Klagenfurt abgegeben werden. Samstags von 9 bis 12 Uhr ist dies im „carla“ Shop Klagenfurt, Kolpinggasse 4, möglich.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 20.08.2020 10:41 Uhr

  • Quelle: Caritas Kärnten
  • 1481 Views