featured image

Tief LYNN – Wochenendwetter: Stürmisch bis orkanartige Böen erwartet

Die sommerlichen Temperaturen werden von einem Tiefdruckgebiet namens LYNN in vielen Teilen Kärntens mit anhaltenden Regenfällen zunichte gemacht. Der Bezirk Völkermarkt hat es bis morgen, Samstag, noch lauschig warm. Am Sonntag, den 30. August, ändert sich die Situation.

Am Samstag mischt der Fönwind in vielen Gegenden rund um die Karawankenkette bereits mit. Höchsttemperaturen um die 27 Grad werden erwartet.

Eine geplante Bergtour am Sonntag sollte jedoch bestenfalls verschoben werden. Am Hochobir oder der Petzen zum Beispiel werden ab den Nachmittagsstunden Windböen jenseits der 100 km/h erwartet (Spitzenwerte von rund 130 km/h nicht ausgeschlossen!). Einzelne Böen, die ins Tal peitschen, können also ordentlich Zunder haben – um die 70-80 km/h. Zudem wird es regnerisch und einzelne Gewitter sind ebenso nicht ausgeschlossen. Ab circa 20 Uhr beruhigt sich die stürmische Situation jedoch schon wieder.

Die kommende Woche beginnt regnerisch. Das erste Septemberwochenende könnte aus heutiger Sicht – vorsichtig gesagt! – wieder ein warmes werden.

Artikel teilen:

Geschrieben am: 28.08.2020 08:24 Uhr

  • Quelle: VK24
  • 1332 Views