featured image

Sperre der Seebergstraße: Motorradfahrer (35) nach Unfall schwer verletzt

Einsatz am gestrigen Montag für die Freiwilligen Feuerwehren Miklauzhof, Rechberg und Bad Eisenkappel. Ebenso vor Ort waren das Rote Kreuz, das Team des Rettungshubschraubers Christophorus 11, die Polizei und die Straßenmeisterei Bad Eisenkappel.

Ein 35-jähriger Klagenfurter fuhr mit seinem Motorrad gegen 16:30 Uhr auf der Seebergstraße B 82 von Bad Eisenkappel kommend in Richtung Miklauzhof. In Blasnitzen kam er in einer Linkskurve vermutlich auf einer Mitte seines Fahrstreifens befindlichen Ölspur mit dem Motorrad zu Sturz.

©FF Miklauzhof

Er kam auf der Straße zu liegen, das Motorrad prallte gegen ein Sicherheitsgeländer und von dort zurück gegen den Motorradfahrer.
Der 35-jährige wurde schwer verletzt und nach Erstversorgung an der Unfallstelle mit dem Rettungshubschrauber C11 ins Klinikum Klagenfurt am Wörthersee geflogen. Am Motorrad entstand schwerer Sachschaden.

Die Ölspur wurde von der Straßenmeisterei Bad Eisenkappel mit Unterstützung der FF Miklauzhof, Rechberg und Bad Eisenkappel über die gesamte Strecke mittels Ölbindemittel gebunden. Die B82 war für die Dauer der Verletztenbergung bis 17:20 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Bis 18:30 Uhr war die B82 einspurig befahrbar

Artikel teilen:

Geschrieben am: 15.09.2020 05:13 Uhr

  • Quelle: LPD
  • 1286 Views