Connect with us

Hi, what are you looking for?

Völkermarkt

Für die Weihnachtszeit vorgesorgt: Völkermarkter Zehner werden aufgestockt

Stadträtin Kuss-Bergner mit Raiffeisen Völkermarkt Direktor Günther Barkowits ©KK

Mit einem weiteren Ankauf von 10.000 Stück Völkermarkter Zehnern wurde in der Stadtgemeinde für die Weihnachtszeit vorgesorgt. Doch was ist dieser „Völkermarkter Zehner“?

Städte brauchen eine starke, unverwechselbare Identität. Der Völkermarkter Zehner ist ein Teil davon und er wird bereits seit dem Jahr 2004 als eigene Stadtwährung in Völkermarkt anerkannt und funktioniert wie ein Gutschein. Der „10er“ hält nicht nur die Kaufkraft in Völkermarkt, sondern ist auch als Geschenk zu den verschiedensten Anlässen attraktiv.

„In unsicheren Zeiten bewährt es sich immer, wenn wir als Gesellschaft zusammenstehen und uns gegenseitig stärken“, erklärt die Wirtschaftsstadträtin Angelika Kuss-Bergner. Sprüche wie „Fahr nicht fort kauf im Ort“, oder „Regional ist genial“ gewinnen in Zeiten wie diesen an besonderer Bedeutung. Die Stärkung der Wirtschaft und des Umsatzes vor Ort schaffen Arbeitsplätze und Sicherheit. Dazu kann der Völkermarkter Zehner beitragen.

„Der Völkermarkter Zehner hält die Kaufkraft in Völkermarkt und stärkt somit unseren Wirtschaftsstandort“, weiß Angelika Kuss-Bergner.

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Copyright © 2021 powered by WordPress.