Connect with us

Hi, what are you looking for?

St. Kanzian am Klopeiner See

„Jerusalema Dance Challenge“ der Feuerwehr Peratschitzen wird regional-viraler Hit

FF Peratschitzen goes "Jerusalema Dance Challange" ©Varh

Die „Jerusalema Dance Challenge“ ist 2020 in aller Munde – und das weltweit. Auch die Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Peratschitzen hat diese Challenge erreicht. Bei ihrem heute veröffentlichten Video geben sie nicht nur Gas, sie wollen damit ein Beitrag leisten und weitergeben, dass es im kommenden Jahr wieder bergauf gehen soll.

Bei der „Jerusalema Dance Challenge“ tanzen Menschen weltweit zu dem Lied „Jerusalema“ vom südafrikanischen DJ Master KG und der Sängerin Nomcebo Zikode und teilen es in den sozialen Medien. Hintergrund der Challenge: Der Song soll den Menschen in Zeiten von Corona an einen spirituellen Ort erinnern. An einen Ort, „an dem man Frieden findet, an dem es keine Sorgen, sondern nur Glück und fröhliche Menschen gibt.“

Die FF Peratschitzen goes „Jerusalema Dance Challenge“

Die Idee bei dieser Challenge mitzumachen hatte Feuerwehrkamerad Mario Wertschnig. Auch ein Profi im Bereich Videodreh wurde schnell gefunden. Erich Varh, selbst Feuerwehrmann der FF Peratschitzen, stand hinter der Kamera und sorgte für den richtigen Blickwinkel. Bei der Choreographie halfen Julia Jernej und Lydia Laschkolnig.

Die Choreo sitzt ©Varh

Und so trafen sich die Feuerwehrkameraden noch vor dem Lockdown vor ihrem Rüsthaus. In Blauhelm-Manier ausgerüstet, wurde in rund zwei Stunden das „Jerusalema Dance Video“ gedreht. Nach weiteren zwei Stunden Schnitt konnte Erich Varh das finale Video seinen Kollegen präsentieren.

In ihrem Video-Post auf Facebook schreiben die FF Peratschitzen: „Auch der längste Weg beginnt mit einem Schritt. Aber eines ist klar, durch Zusammenhalt ist das Ziel schaffbar! Die Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Peratschitzen möchte euch allen mit diesem Video ein gutes neues Jahr 2021 wünschen!“

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

mehr News

Völkermarkt

Aufmerksame Nachbarn eines Wohnblocks in Völkermarkt bemerkten heute kurz nach 14:15 Uhr eine starke Rauchentwicklung bei einer Wohnung und alarmierten die Einsatzkräfte. Zum Einsatzort...

St. Kanzian am Klopeiner See

Zu einem Arbeitsunfall kam es heute kurz vor 11 Uhr in Obersammelsdorf, Gemeinde St. Kanzian am Klopeiner See. Das Rote Kreuz und das Team...

Griffen

Seit 2017 ist FELIX Austria Partner der österreichischen Feuerwehren. Jährlich spendet FELIX Austria 15.000 Euro an den Österreichischen Bundesfeurwehrverband, kurz ÖBFV, zweckgebunden für die...

Copyright © 2021 powered by WordPress.