Region fehlt
Carina Leyroutz
1 Minuten Lesezeit

Bildungsangebot „Von Frauen für Frauen“ nun auch im Bezirk Völkermarkt

Das Projekt „Von Frauen für Frauen“, das seit 2015 von Frauenreferat des Landes Kärnten gemeinsam mit den Kärntner Volkshochschulen angeboten wird, wurde nun ausgebaut. Unterstützung erhält das Projekt von Frauenberatungsstellen in Kärnten und dem Mädchenzentrum Klagenfurt. Auch in den Bezirken Völkermarkt und Hermagor gibt es nun umfassende Kursangebote für Mädchen und Frauen. Die Stärkung von…

Werbung

Das Projekt „Von Frauen für Frauen“, das seit 2015 von Frauenreferat des Landes Kärnten gemeinsam mit den Kärntner Volkshochschulen angeboten wird, wurde nun ausgebaut. Unterstützung erhält das Projekt von Frauenberatungsstellen in Kärnten und dem Mädchenzentrum Klagenfurt. Auch in den Bezirken Völkermarkt und Hermagor gibt es nun umfassende Kursangebote für Mädchen und Frauen.

Die Stärkung von Frauen und Mädchen in allen Regionen Kärntens steht im Fokus des Projekts „Von Frauen für Frauen“. Es ist ein kostenloses, praxisnahes Weiterbildungsangebot. Es umfasst Workshops, Vorträge und Coachings zu Themen wie Achtsamkeit, Selbstbewusstsein, Rhetorik und Körpersprache, Stressbewältigung und Kraft in Zeiten der Krise oder auch Selbstverteidigung. Nach dem ersten Lockdown im Vorjahr wurde das Kursprogramm umgestellt und ist nun größtenteils online verfügbar.

„Unser Fokus liegt dabei vor allem im ländlichen Raum. Mit dem IKZ Völkermarkt und dem Frauen-Infopoint Hermagor als neue Kooperationspartner können wir unseren Wirkungsbereich erweitern“, so Frauen- und Jugendreferentin LR Sara Schaar. Die neue Workshop-Reihe des IKZ Völkermarkt „Mein Leben bestimme ich“ ergänzt das Angebot um Einzelcoachings und Supervision.

Hier geht’s zum aktuellen Kursprogramm „Von Frauen für Frauen“.

Quelle: Land Kärnten

Werbung
  • Online: 28.01.2021 - 08:29
  • Edit: 28.01.2021 - 08:34

    Schreiben Sie einen Kommentar