Völkermarkt

Verkehrsunfall bei Dürrenmoos: 17-Jährige prallte mit PKW gegen entgegenkommenden LKW

Blaulicht im Gemeindegebiet von Völkermarkt gestern, kurz nach 15:20 Uhr. Bereits im Kreuzungsbereich der Völkermarkter Straße auf die B80, der Lavamünder Straße, konnte man aufgrund einer Straßensperre, die seitens der Polizei errichtet wurde, erahnen, dass etwas passiert sein musste. Zum Einsatz alarmiert wurden auch die Freiwillige Feuerwehr St. Peter am Wallersberg sowie das Rote Kreuz.

Wie die Polizei schilderte, fuhr eine 17-jährige Frau aus dem Bezirk Völkermarkt mit ihrem PKW aus Völkermarkt kommend in Richtung Ruden. Auf Höhe der Abzweigung Dürrenmoos kam sie aus bisher unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und prallte fahrerseitig gegen einen entgegenkommenden LKW, gelenkt von einem 40-jährigen Mann aus Klagenfurt.

Die 17-jährige schlitterte mit ihrem PKW noch rund 70 Meter, mehrmals touchierend gegen die dort befindliche Leitschiene, auf ihrer Fahrspur und kam dann zum Stillstand. Sie wurde unbestimmten Grades verletzt und nach notärztlicher Erstversorgung von der Rettung ins LKH Wolfsberg eingeliefert.

Quelle: LPD Kärnten