Connect with us

Hi, what are you looking for?

Interview

Das VK24 Interview: Junges Start-Up-Pärchen streut BIO in heimische Gärten

Christina Hirm und Sebastian Prutej gründeten ihr Start-Up VEROPLANT ©Veroplant

Der Frühling hat bereits begonnen und fleißige Hobbygärtner kitzelt es bereits in ihren Fingern wenn sie an ihre Gartengestaltung denken. Na, mit welchen Pflänzchen wird heuer das Beet bestückt? Hauptsache BIO, oder? Obst und Gemüse zu düngen ist aber auch keine Nebensache. Wenn dieses Düngemittel dann auch noch BIO ist, hat man wohl den Jackpot geknackt. Gut also, dass sich VK24 mit Christina Hirm und Sebastian Prutej unterhalten hat. Die beiden Studenten lassen mit ihrer speziellen Geschäftsidee viele grüne Daumen höher schlagen. Wir haben sie um ein Interview gebeten und prompt ganz viele Antworten bekommen.

Christina Hirm ist 25 Jahre alt und kommt aus Gösselsdorf. Sebastian Prutej ist 26 Jahre alt und wuchs in Replach bei Bleiburg auf. Die beiden verbindet nicht nur die Technische Universität Graz an der sie zusammen studieren, sie verbindet auch die Liebe zu ihrer Heimat und besonders natürlich die Liebe zueinander. 2020 haben sie die Zeit zusammen effektiv genutzt und an einer Geschäftsidee getüftelt. Im Jänner 2021 entstand dann das Start-Up VEROPLANT.

VK24: Wie und wann seid ihr auf die Idee gekommen VEROPLANT zu gründen?
Christina und Sebastian: „Die Idee dazu entstand, weil wir auf unseren Balkon in Graz Tomaten angepflanzt haben. Leider mussten wir bald feststellen, dass ohne Dünger die Ernte nicht so besonders ausfällt. Dabei ist uns dann auch aufgefallen, dass im Handel ziemlich viel Kunstdünger bzw. Dünger mit zweifelhaften Inhaltsstoffen wie z.B. Blut- oder Knochenmehl zu finden ist und es nur wenig natürlichen Dünger aus Österreich gibt. Uns war es aber wichtig unsere Pflanzen natürlich zu düngen, denn so wie unsere Nahrungsmittel soll auch die Nahrung für die Pflanzen natürlich sein. Und so ist die Idee entstanden, einfach unseren eigenen Dünger herzustellen und das eben aus Truthahnmist, da der Rohstoff auf dem Bauernhof von Sebastians Eltern vorhanden ist.“

Was bedeutet der Name VEROPLANT und was steckt hinter dem Produkt?
„Veroplant lässt sich vom italienischen Wort vero (wahr) ableiten und plant steht für Pflanze, für uns ist das natürliche Düngen einfach die einzig wahre Nahrung für die Pflanze. Ganz nach dem Motto „aus der Natur – in die Natur“ ist uns der Erhalt von Natur und Artenvielfalt wichtig. Unser Veroplant Naturdünger aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen aus regionaler Herkunft hat einen überdurchschnittlich hohen Anteil an organischer Substanz, welche durch die Bodenlebewesen in Nährstoffe für die Pflanze und Humus umgewandelt wird und so den Garten langfristig düngt, und das ganz ohne Chemikalien. Wir verwenden nur regional verfügbaren Truthahnmist und setzen auf Verpackungslösungen aus nachwachsenden Rohstoffen von einem österreichischen Produzenten.“

©Veroplant

Wo und wie wird euer Biodünger hergestellt?
„Unser Naturdünger wird gleich hier in Bleiburg hergestellt, dabei wird der Mist pelletiert und so in eine anwendungsfreundliche und geruchsarme Form gebracht. Durch den regionalen Bezug des Rohstoffes können wir unnötige Transportwege vermeiden und dadurch Emissionen einsparen. Auch die Verwendung von bereits vorhandenen Ressourcen schont zusätzlich die Umwelt, da beispielsweise Kunstdünger nur mit sehr energieaufwendigen Verfahren hergestellt wird.“

Wo kann VEROPLANT verwendet werden?
„Der Veroplant Naturdünger für alle ist ein Universaldünger und kann für Gemüse, Obst, Kräuter und Zierpflanzen verwendet werden. Am besten ist es, wenn man die Düngepellets ein paar Tage vor der Bepflanzung auf die zu düngende Fläche aufstreut, ins Erdreich einarbeitet und dann reichlich gießt, damit die Pellets aufgehen können und so ihre Nährstoffe in den Boden abgeben. Wie man im Handumdrehen selbst einen Flüssigdünger herstellt und weitere Informationen findet man auf der Verpackung oder unter www.veroplant.com.“

©Veroplant

Wo kann man VEROPLANT kaufen?
„Aktuell gibt es den Veroplant Naturdünger bei Blumen Steiner in Bleiburg, bei Rutar Eberndorf, im Lagerhaus Bleiburg, Eberndorf, Völkermarkt, Wolfsberg und Klagenfurt, aber auch online unter https://www.veroplant.com/shop zu kaufen.“

Sind noch weitere Produkte in Planung?
„Geplant ist die Erweiterung unserer Produktpalette, das heißt wir wollen natürlichen Spezialdünger wie z.B. Tomatendünger oder Rasendünger entwickeln, aber auch Anzuchtkits und weitere Produkte rund ums Gärtnern sind geplant.“

©Veroplant

Was wünscht ihr euch für die Zukunft?
„Wir wünschen uns für die Zukunft, dass man sich auch in Sachen Dünger mehr Gedanken über Herkunft, Inhaltsstoffe und Nachhaltigkeit macht und vermehrt auf natürliche und regionale Produkte zurückgreift.“

Quelle: Interview VEROPLANT/VK24

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Copyright © 2021 powered by WordPress.