Connect with us

Hi, what are you looking for?

Blaulicht

Neue Bekleidung für die Feuerwehr Peratschitzen

Vizebürgermeister und Feuerwehrreferent Oskar Preinig, Bürgermeister Thomas Krainz, Kommandant Thomas Abraham und Kommandant-Stellvertreter Christopher Wertschnig ©Varh

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Peratschitzen konnten im Mai ihre neuen Dienstjacken ausfassen. „Da wir in den letzten Jahren zahlreiche neue Mitglieder aufnehmen konnten, war es mir ein Anliegen die Kameraden mit einer vollständigen Dienstuniform auszustatten“, so der kürzlich neu gewählte Kommandant Thomas Abraham

Damit alle Kameraden ein einheitliches Auftreten haben, konnte auch mit Unterstützung der Gemeinde St. Kanzian am Klopeiner See, unter Bürgermeister Thomas Krainz, für alle Mitglieder der Stützpunkt 3 Feuerwehr neue Dienstjacken angekauft werden. Als Dankeschön für die zahlreichen ehrenamtlichen Stunden, vor allem in der Coronazeit, gab es von der Kommandantschaft für ihre Mitglieder auch neue Freizeitoutfits mit dem neuen Logo der FF Peratschitzen. „Unsere Mitglieder sind stolz Feuerwehrmänner zu sein und es wurde schön öfters der Wunsch kundgetan, das auch in der Freizeit zu zeigen“, so Abraham. 

Die Kameradschaft der FF Peratschitzen mit Bürgermeister Thomas Krainz sowie Vizebürgermeister und Feuerwehrreferent, Oskar Preinig ©Varh

Die neuen T-Shirts, Hoodies und Fleecejacken wurden ausschließlich regional von der Feuerwehr eingekauft. So wurde die Fleecejacke bei der Firma SportMäc in Völkermarkt gekauft. Weiters wurden die T-Shirt und Hoodies bei der Firma TrampDesign angekauft und bedruckt. Für das neue Logo ist die Südkärntner Mediaagentur „evmedia“ verantwortlich. „Wir bekommen von der Region sehr viel Unterstützung, deshalb war es uns auch wichtig einmal etwas zurückzugeben“, so der Kommandant-Stellvertreter Christopher Wertschnig

Bei der Übergabe am vergangenen Wochenende dabei waren Bürgermeister Thomas Krainz sowie Vizebürgermeister und Feuerwehrreferent Oskar Preinig. Neben viel Lob für die ehrenamtliche Tätigkeit freuten sich die beiden politischen Vertreter auch, den Kameraden sehr viele positive Neuigkeiten aus der Gemeindestube zu präsentieren: Neben dem neuen Zubau zum Rüsthaus konnte auch der Ankauf für ein Stromaggregat, welches im Falle eines Blackouts benötigt wird, beschlossen werden.

Quelle: FF Peratschitzen

Click to comment

Leave a Reply

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Copyright © 2021 powered by WordPress.