Blaulicht

Arbeiten an Kreissäge: Verkeiltes Blech wurde zum Geschoss

Bei einer Firma in Klagenfurt wurde heute ein 47 Jahre alter Mann aus dem Bezirk Völkermarkt schwer verletzt.

Der 47-jährige Arbeiter war zur Mittagszeit mit Schneidearbeiten von Blech an einer Tischkreissäge beschäftigt. Dabei verkeilte sich jedoch ein Stück Blech in der Kreissäge.

Das Blech wurde weggeschleudert und verletzte den Mann schwer. Er wurde nach notärztlicher Erstversorgung von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Quelle: LPD Kärnten/PI Annabichl